Neujahrsblätter durchsuchen:
Roland Böhmer / Sebastian Brändli / Martin Leonhard / Peter Niederhäuser (Hg.)
Vom Grabhügel zur Ökosiedlung
Zürcher Bau-Geschichten
Chronos Verlag, Zürich (2007)
Peter Niederhäuser und Christian Sieber (Hg.)
Ein «Bruderkrieg» macht Geschichte
Neue Zugänge zum Alten Zürichkrieg
Chronos Verlag, Zürich (2006)
Peter Niederhäuser (Hg.)
Fremd in Zürich - fremdes Zürich?
Chronos Verlag, Zürich (2005)
Marianne Flüeler-Grauwiler und Josef Gisler (Hg.)
Pfahlbaufieber
Von Antiquaren, Pfahlbaufischern, Altertümerhändlern und Pfahlbaumythen - Beiträge zu "150 Jahre Pfahlbauforschung in der Schweiz"
Chronos Verlag, Zürich (2004)
Peter Niederhäuser (Hg.)
Alter Adel - neuer Adel?
Zürcher Adel zwischen Spätmittelalter und früher Neuzeit
Chronos Verlag, Zürich (2003)
Geschichte schreiben in Zürich
Die Rolle der Antiquarischen Gesellschaft bei der Erforschung und Pflege der Vergangenheit
Chronos Verlag, Zürich (2002)
Maria Crespo
Verwalten und erziehen
Die Entwicklung des Zürcher Waisenhauses, 1637-1837
Chronos Verlag, Zürich (2001)
Sebastian Brändli / Josef Balen / Christoph Hagen
Hottingen
Von der ländlichen Streusiedlung zum urbanen Stadtquartier
Kommissionsverlag Fotorar AG (2000)
Tommy Sturzenegger
Der grosse Streit
Wie das Landesmuseum nach Zürich kam
Verlag Rohr, Zürich (1999)
Nicola Behrens
Zürich in der Helvetik
Die Anfänge der lokalen Verwaltung
Verlag Rohr, Zürich (1998)

Resultate 11 bis 20 von 279

<<

<

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

>

>>

Die Antiquarische Gesellschaft in Zürich veröffentlicht seit 1837 jedes Jahr auf den Berchtoldstag (2. Januar) ein Neujahrsblatt. Das erste «Neujahrsstück» war neu entdeckten keltischen Gräber im Burghölzli und auf der Forch nahe Zürich gewidmet. Nach einer langen Serie von Monografien zu historischen, archäologischen und kunsthistorischen Themen mit Zürcher Bezug werden in den letzten Jahren auch häufig Sammelbände veröffentlicht, in denen Autorinnen und Autoren ein Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.