Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen durchsuchen:
Montag, 27. Oktober 2014 18:30 Uhr: Vortrag
Dr.phil. Andrea Westermann
Geologie als kameralistische Wissenschaft
Stabilisierungseffekte zwischen Amts- und Forschungshandeln bei Hans Conrad Escher (1767–1823)
Samstag, 16. August 2014 10:00 Uhr: Exkursion
Das Konstanzer Konzil - ein Weltereignis des Mittelalters
Samstag, 12. Juli 2014 11:00 Uhr: Exkursion
Ritterspiele - im Museum und auf dem Turnierplatz
Montag, 12. Mai 2014 19:30 Uhr: Vortrag
Henry Gerlach, M. A., Konstanz
Eine Stadt im Ausnahmezustand?
Die Stadt Konstanz und das Konzil von Konstanz
Montag, 12. Mai 2014 18:30 Uhr: Mitgliederversammlung
anschliessend ab ca. 19.30 Vortrag
Montag, 17. März 2014 18:30 Uhr: Vortrag
Dr. phil. Mylène Ruoss, Zürich
Die Glasgemälde im Gotischen Haus zu Wörlitz.
Montag, 17. Februar 2014 18:30 Uhr: Vortrag
Lic. phil. Petra Ohnsorg, Zürich
Stadtentwicklung in grossen Schritten.
Erste Erkenntnisse der Grabungen 2013 in Zürichs Fraumünsterquartier
Montag, 20. Januar 2014 18:30 Uhr: Vortrag
Dr. phil. Jean-Daniel Blanc, Zürich
Gefährliches Limmatwasser?
Aus der Typhus-Krise zur Modernisierung der Zürcher Wasserversorgung
Montag, 25. November 2013 18:30 Uhr: Vortrag
Lisbeth Herger und Heinz Looser
Zwischen Sehnsucht und Schande.
Ein verwaltetes Leben in Armut am Beispiel der Anna Maria Boxler (1884–1965)
Montag, 21. Oktober 2013 18:30 Uhr: Vortrag
Prof. Dr. Georges Descœudres
Die Zeit der Karolinger in der Schweiz
Archäologie und Kunstgeschichte

Resultate 31 bis 40 von 54

<<

<

1

2

3

4

5

6

>

>>

Im Winterhalbjahr veranstaltet die Antiquarische Gesellschaft eine Reihe von Vorträgen zu historischen Themen aus allen Epochen. Wir möchten damit unsere Mitglieder mit neuesten Forschungsergebnissen auf dem Gebiet der zürcherischen und schweizerischen Geschichte bekannt machen und ihnen auch Gelegenheit zum direkten Gespräch mit Forscherinnen und Forschern und zur Diskussion ihrer Ergebnisse geben. Die Vorträge finden im Bahnhofbuffet Zürich (Au Premier) statt. Die Veranstaltungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei. 

Die Exkursionen – im Frühsommer und im Herbst – führen unsere Mitglieder auf archäologische Grabungen, Industrielehrpfade, Burgen und Stadtrundgänge oder zu herausragenden Ausstellungen in Museen. Sachkundige Fachleute vermitteln neue wissenschaftliche Erkenntnisse und lassen Geschichte an mannigfachen Zeitzeugen nachvollziehbar werden.