Home

Die Antiquarische Gesellschaft

Die Antiquarische Gesellschaft befasst sich mit der Erforschung und Vermittlung der Geschichte von Stadt und Kanton Zürich. Zu diesem Zweck veranstaltet die «Antiquarische» – wie die traditionsreiche Gesellschaft kurz genannt wird – Vorträge, Exkursionen und Führungen. Mit ihren Publikationen, besonders dem Neujahrsblatt bietet sie ein Podium für die Präsentation von Forschungsergebnissen. Ebenso fördert die Antiquarische Gesellschaft die Bestrebungen historischer Vereinigungen im Kanton durch regelmässige Zusammenkünfte und Weiterbildungsveranstaltungen.
mehr

Nächste Veranstaltungen

Am 4. März 1543 war der Zürichsee so stark zugefroren, dass darauf ein März-Feuer angefacht werden konnte,
Montag, 3. Oktober 2022 18:15 Uhr: Führung
Dr. Urs B. Leu
Wind und Wetter
Das Klima in Zürich seit der Steinzeit
Bezirksgebäude Zürich
Donnerstag, 27. Oktober 2022 19:00 Uhr: Vortrag
Dr. Helmut Meyer
Die sozialen Spannungen nach dem Ersten Weltkrieg
Der Juni-Krawall 1919 in Zürich

Aktuelle Publikation

Regula Schmid Keeling
Mit der Stadt in den Krieg
Der Reisrodel der Zürcher Constaffel, 1503–1583
Chronos Verlag, Zürich (2022)
Ferdinand Keller, Gründer der Antiquarischen Gesellschaft