Neujahrsblätter durchsuchen:
Emil Schulthess
Die Städte- und Landes-Siegel der XIII alten Orte
Die Siegel der Hauptorte und Landstädte der Kantone Zug, Glarus, Basel, Freiburg, Solothurn
Kommissionsverlag Meyer und Zeller, Zürich (1856)
Emil Schulthess
Die Städte- und Landes-Siegel der XIII alten Orte
Die Siegel der Hauptorte und Landstädte der Kant. Schaffhausen und Appenzell
Kommissionsverlag Meyer und Zeller, Zürich (1856)
Ferdinand Keller
Der Einfall der Sarazenen in die Schweiz um die Mitte des X. Jahrhunderts
Kommissionsverlag Meyer und Zeller, Zürich (1856)
Heinrich Meyer
Die Votivhand
Eine römische Bronce von Aventicum
Verlag Antiquarische Gesellschaft, Zürich (1856)
Rodolphe Blanchet
Mémoire sur les Monnaies des Rois de la Bourgogne Transjurane
Verlag Antiquarische Gesellschaft, Zürich (1856)
Emil Schulthess
Die Städte- und Landes-Siegel der XIII alten Orte
Die Siegel der Stadt Lucern und der Landstädte und Landschaften des Kantons. Die Siegel der Urkantone Uri, Schwyz und Unterwalden
Kommissionsverlag Meyer und Zeller, Zürich (1855)
Arnold Nüscheler
Die Lazariterhäuser im Gfenn bei Dübendorf und Schlatt, Kanton Zürich
Kommissionsverlag Meyer und Zeller, Zürich (1855)
Emil Schulthess
Die Städte- und Landes-Siegel der XIII alten Orte
Die Siegel der Stadt Bern und der Landstädte und Landschaften des Kantons
Kommissionsverlag Meyer und Zeller, Zürich (1854)
Theodor Mommsen
Die Schweiz in römischer Zeit
Kommissionsverlag Meyer und Zeller, Zürich (1854)
Hermann von Liebenau
Die Winkelriede von Stans bis auf Arnold Winkelried den Helden von Sempach
nach Urkunden
Kommissionsverlag Meyer und Zeller, Zürich (1854)

Resultate 221 bis 230 von 283

<<

<

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

>

>>

Die Antiquarische Gesellschaft in Zürich veröffentlicht seit 1837 jedes Jahr auf den Berchtoldstag (2. Januar) ein Neujahrsblatt. Das erste «Neujahrsstück» war neu entdeckten keltischen Gräber im Burghölzli und auf der Forch nahe Zürich gewidmet. Nach einer langen Serie von Monografien zu historischen, archäologischen und kunsthistorischen Themen mit Zürcher Bezug werden in den letzten Jahren auch häufig Sammelbände veröffentlicht, in denen Autorinnen und Autoren ein Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.