Sonntag, 25. September 2016 10:00 Uhr: Exkursion
Das Jahr ohne Sommer - 1816
Ritterhaus Bubikon

Vor 200 Jahren erlebten die Ostschweiz und das Zürcher Oberland die letzte grosse Hungersnot. Als "Jahr ohne Sommer" ging 1816 in die Geschichte ein. Schuld daran war der Ausbruch des Tambora-Vulkans in Indonesien; schuld waren aber auch strukturelle Defizite, welche die klimatischen Folgen zuspitzen liessen.

Die unter dem Patronat der Kulturkommission Zürioberland erarbeitete Sonderausstellung "Schneesommer und Heisshunger" im Rit­terhaus Bu­bikon geht dieser Krise und ihren Auswirkungen nach und thematisiert die Ereignisse im Zür­cher Ober­land. Wir besuchen diese Ausstellung und benützen die Gelegenheit, unter der kun­di­gen Führung unseres Alt-Präsidenten Dr. Roland Böhmer auch das Ritterhaus mit seinen historischen Bauten und Räumen kennenzulernen. Ein kleiner Apéro im Schlosshof beschliesst die Veranstaltung.

Treffpunkt: 10 Uhr Ritterhaus Bubikon (Ende ca. 12.45 Uhr; ca. 10 Min. Fussmarsch vom Bhf.)

Kosten: 25 Franken (Eintritt/Führungen/Apéro)

Auskünfte / Anmeldung: Peter Niederhäuser, Brauerstr. 36, 8400 Winterthur, Tel./Fax: (052) 213 26 72; Mail: p.niederhaeuser@sunrise.ch