Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen durchsuchen:
Montag, 20. November 2017 18:30 Uhr: Vortrag
Dr. des. Daniel Sidler, Bern
Santo subito?
Bruder Klaus und andere «Vielselige» in der frühneuzeitlichen Eidgenossenschaft
Samstag, 18. November 2017 09:45 Uhr: Exkursion
Peter Niederhäuser
St. Gallen zur Zeit der Reformation
Samstag, 11. November 2017 10:00 Uhr: Führung
Markus Bamert
Führung durch die Sonderausstellung Kloster Einsiedeln - Pilgern seit 1000 Jahren
Donnerstag, 9. November 2017 17:00 Uhr: Führung
Markus Bamert
Führung durch die Sonderausstellung Kloster Einsiedeln - Pilgern seit 1000 Jahren
Montag, 23. Oktober 2017 18:30 Uhr: Vortrag
Dr. Christine Keller
Einsiedeln als Pilgerort - seit 1000 Jahren
Ein materieller Streifzug durch die Geschichte des Klosters Einsiedeln
Sonntag, 16. Juli 2017 08:00 Uhr: Exkursion
Peter Niederhäuser, Historiker
Auf den Spuren der Reformation
16.-21. Juli 2017 - Eine Reise des Schweizerischen Burgenvereins und der Antiquarischen Gesellschaft nach Thüringen
Montag, 29. Mai 2017 18:15 Uhr: Führung
«Typisch Zürich!»
Jubiläumsausstellung 100 Jahre Zentralbibliothek Zürich
Montag, 8. Mai 2017 19:30 Uhr: Vortrag
Dr. Marc Höchner, Projektleiter Nationale Sonderausstellung "Luther und die Deutschen", Wartburg, Eisenach
Das museale Gedenken im Reformationsjubiläum 2017
Luther und die Deutschen
Montag, 8. Mai 2017 18:30 Uhr: Mitgliederversammlung
Mitgliederversammlung 2017
Anschliessend (ca. 19.30 Uhr) Vortrag
Donnerstag, 4. Mai 2017 18:30 Uhr: Vortrag
Leor Jacobi
The Writing is on the Wall
Falconry in Rabbi Moses' SeMaK Zurich and Painted in his Fourtheenth Century Home

Resultate 1 bis 10 von 60

<<

<

1

2

3

4

5

6

>

>>

Im Winterhalbjahr veranstaltet die Antiquarische Gesellschaft eine Reihe von Vorträgen zu historischen Themen aus allen Epochen. Wir möchten damit unsere Mitglieder mit neuesten Forschungsergebnissen auf dem Gebiet der zürcherischen und schweizerischen Geschichte bekannt machen und ihnen auch Gelegenheit zum direkten Gespräch mit Forscherinnen und Forschern und zur Diskussion ihrer Ergebnisse geben. Die Vorträge finden im Bahnhofbuffet Zürich (Au Premier) statt. Die Veranstaltungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei. 

Die Exkursionen – im Frühsommer und im Herbst – führen unsere Mitglieder auf archäologische Grabungen, Industrielehrpfade, Burgen und Stadtrundgänge oder zu herausragenden Ausstellungen in Museen. Sachkundige Fachleute vermitteln neue wissenschaftliche Erkenntnisse und lassen Geschichte an mannigfachen Zeitzeugen nachvollziehbar werden.