Neujahrsblätter durchsuchen:
Johann Rudolf Rahn / Theodor von Liebenau
Die Casa di ferro (Vignaccia) bei Locarno
eine Werbcaserne aus dem XVI. Jahrhundert und ihre Erbauer
Kommissionsverlag Karl W. Hiersemann, Leipzig (1891)
Jakob Werner
Die ältesten Hymnensammlungen von Rheinau
Kommissionsverlag Karl W. Hiersemann, Leipzig (1891)
Johann Rudolf Rahn
Die Schweizerischen Glasgemälde in der Vincent'schen Sammlung in Constanz
Kommissionsverlag Hiersemann, Leipzig (1890)
Johann Rudolf Rahn
Beschreibung des Schlosses Chillon II.
(Schluss)
Kommissionsverlag Hiersemann, Leipzig (1889)
Jakob Heierli
Pfahlbauten
Neunter Bericht
Kommissionsverlag Hiersemann, Leipzig (1888)
Johann Rudolf Rahn
Beschreibung des Schlosses Chillon I.
Kommissionsverlag Hiersemann, Leipzig (1888)
Salomon Vögelin
Aegidius Tschudi's epigraphische Studien in Südfrankreich und Italien
Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Humanismus
Kommissionsverlag Karl W. Hiersemann, Leipzig (1888)
Johann Rudolf Rahn
Geschichte des Schlosses Chillon
Kommissionsverlag Orell, Füssli, Zürich (1887)
Jakob Heierli
Der Pfahlbau Wollishofen
Kommissionsverlag Orell, Füssli, Zürich (1886)
Heinrich Zeller-Werdmüller
Das Ritterhaus Bubikon
Kommissionsverlag Orell, Füssli, Zürich (1885)

Resultate 131 bis 140 von 279

<<

<

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

>

>>

Die Antiquarische Gesellschaft in Zürich veröffentlicht seit 1837 jedes Jahr auf den Berchtoldstag (2. Januar) ein Neujahrsblatt. Das erste «Neujahrsstück» war neu entdeckten keltischen Gräber im Burghölzli und auf der Forch nahe Zürich gewidmet. Nach einer langen Serie von Monografien zu historischen, archäologischen und kunsthistorischen Themen mit Zürcher Bezug werden in den letzten Jahren auch häufig Sammelbände veröffentlicht, in denen Autorinnen und Autoren ein Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.