Neujahrsblätter durchsuchen:
Heinrich Hedinger
Inschriften im Kanton Zürich
Druckerei Leemann, Zürich (1958)
Ursula Isler-Hungerbühler
Johann Rudolf Rahn
Begründer der schweizerischen Kunstgeschichte
Schulthess Verlag, Zürich (1957)
Gottfried Boesch
Vom Untergang der Abtei Rheinau
Ein Beitrag zur Aufhebungsgeschichte des Benediktinerklosters auf Grund von Briefen und Tagebüchern
Verlag der Antiquarischen Gesellschaft, Zürich (1956)
Hans Georg Wirz
Zürichs Bündnispolitik im Rahmen der Zeitgeschichte 1291-1353
Verlag der Antiquarischen Gesellschaft, Zürich (1955)
Hans Erb
Die Steiner von Zug und Zürich, Gerichtsherren von Uitikon
Ein Beitrag zur Sozial- und Personengeschichte des alten Zürich
Verlag der Antiquarischen Gesellschaft, Zürich (1954)
Bernhart Milt
Franz Anton Mesmer und seine Beziehungen zur Schweiz
Magie und Heilkunde zu Lavaters Zeit
Verlag der Antiquarischen Gesellschaft, Zürich (1953)
Karl Meyer
Aufsätze und Reden
Forschungen zur Entstehung der Eidgenossenschaft, Kräfte des geschichtlichen Lebens, Weckrufe in entscheidenden Stunden
Verlag der Antiquarischen Gesellschaft, Zürich (1952)
Ursula Isler
Die Malerfamilie Kuhn von Rieden
Verlag der Antiquarischen Gesellschaft, Zürich (1951)
Paul Leemann-Van Elck
Druck, Verlag, Buchhandel im Kanton Zürich
Von den Anfängen bis um 1850
Verlag der Antiquarischen Gesellschaft, Zürich (1950)
Dora Fanny Rittmeyer
Rapperswiler Goldschmiedekunst
Verlag der Antiquarischen Gesellschaft, Zürich (1949)

Resultate 61 bis 70 von 279

<<

<

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

>

>>

Die Antiquarische Gesellschaft in Zürich veröffentlicht seit 1837 jedes Jahr auf den Berchtoldstag (2. Januar) ein Neujahrsblatt. Das erste «Neujahrsstück» war neu entdeckten keltischen Gräber im Burghölzli und auf der Forch nahe Zürich gewidmet. Nach einer langen Serie von Monografien zu historischen, archäologischen und kunsthistorischen Themen mit Zürcher Bezug werden in den letzten Jahren auch häufig Sammelbände veröffentlicht, in denen Autorinnen und Autoren ein Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.